Scherdienst

Lama und Alpaka

Scherdienstleister für Tierhalter in Österreich und eventuell Bayern: Einige dieser Scherdienstleister kaufen auch die Wolle Ihrer Tiere.


Heuer gibt es darüber hinaus auch ein Angebot Von der Alpaca Association Austria, Alpaka Wolle aufzukaufen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den AAA- Vereinsobmann, Wolfgang Putzinger, 0664/1001020.

 

Beachten Sie bitte, dass die folgende Auflistung der Personen lediglich eine Serviceleistung von LARA darstellt, keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und auch nicht über die Qualität beziehungsweise den Umfang der angebotenen Leistungen urteilt oder informiert.


Sollten Sie ebenfalls derartige Dienste anbieten und wollen in diese Liste aufgenommen werden, kontaktieren Sie uns.
Wenn Sie Interesse an einer professionellen Schur Ihrer Tiere haben, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an einen Schur-Anbieter und besprechen Sie mit diesem, was für Vorarbeiten beziehungsweise Vorbereitungen Ihrerseits notwendig sind.
Damit helfen sie, mögliche Missverständnissen vorzubeugen.

Markus Auer

Hollernach 5,  9713 Zlan

Tel.: +43 650 41 31 245

E-mail: dietricherhof@gmx.at

Gerhard Unger

8082 Kirchbach 181

Tel.: +43 664 88462746

E-mail: gerhard.unger@

freude-an-alpakas.at

Thomas Bulant

Loschental 11,  9470 St. Paul

Tel.: +43 676 414 54 34

E-mail: bulant.thomas@gmail.com

Bernhard Maurer

Zollweg 21,  5602 Wagrain

Tel.: +43 664 11 11 167

E-mail: info@kitzsteingut.at



Vorbereitung zum Scheren von Lamas und Alpakas mit Scherstand

  • Der Schurplatz sollte eben, trocken, fest und sauber, hell, ca. 4x5m groß
  • mit PKW bzw. Anhänger befahrbar und (bei Regen) überdacht sein.
  • 2-3 Helfer beschleunigen und erleichtern das Scheren
  • Die Tiere sollen gehalftert, trocken und frei von groben Verunreinigungen sein: Kämmen, Bürsten, Ausblasen, Absaugen
  • und in der Nähe zum Schurplatz stehen genügend Behältnisse für Wolle (Säcke, trennen nach Güteklassen und Farben)
  • Tisch oder ähnl. zum Ablegen der Werkzeuge (Maschinen, Scheren, Zangen), Medikamente und Desinfektionsmittel zur Behandlung von kranken Tieren und möglichen Schurverletzungen ev. Tierarzt zum Korrigieren der Zähne, bzw. um bei der Schur entdeckte Verletzungen zu behandeln
  • abgesicherter Stromanschluß (220V) und ev. Druckluft


Terminabsprache rechtzeitig ansetzen mit dem Scherer - bei wenigen Tieren (2-3) pro Halter ev. gemeinsamen Scherplatz organisieren