LAMA  und  ALPAKA  REGISTER AUSTRIA
Verband österreichischer Lama- und Alpakahalter


2019 bringt einige interessante Möglichkeiten, die interne sowie exteren Vernetzung zu intesivieren.
Am 23. März lädt die Vetmeduni Wien zu einem Neuweltkameliden Symposium für TierhalterInnen ein.
Ende April gibt es in Raumberg-Gumpenstein eine Fachtagung mit Vereinswandertag.
Das Herdenbuch wird gerade umgestaltet und soll bis zum Herbst in neuer Form online sein.
LARA wird 25 Jahre alt - das werden wir mit einer internationalen Fachtagung in Seitenstetten feiern!

LARA versteht sich in erster Linie als Informations-Plattform zur Haltung von Neuweltkameliden, bietet Unterstützung bei der Tierzucht in Form der Tier-Registrierung und der linearen Beschreibung, will den Informationsfluss zwischen einzelnen TierhalterInnen fördern, diese vernetzen, sowie bei Veranstaltungen den Kontakt und Erfahrungsaustausch untereinander fördern.



A K T U E L L E S ! (geändert am 28. März 2019)



Neuweltkameliden Fachtage in Raumberg Gumpenstein!



Am 26. April 2019 treffen wir uns zur Fachinformation im Forschungszentrum Raumberg Gumpenstein zu einem Grünland- und Weidewirtschaftsfachtag mit überaus interessanten Referaten zu diesen Themenkreisen.
Am 27. April gibt es einen Vereinswandertag mit öffentlicher Beteiligung.
Wir laden alle Interessierten dazu herzlich ein und wenden uns mit dieser Einladung auch an die Mitglieder in anderen Neuweltkameliden Vereinen innerhalb und außerhalb Österreichs.

Download Einladung


Bitte um rechtzeitige Anmeldung zur Fachtagung mit dem Anmeldeformular bei obiger Einladung.
Für den Wandertag am Samstag ist eine Anmeldung bis zum 6. April mit diesem Formular notwendig.
(Das Formular kann online ausgefüllt werden, danach ausdrucken und per snail-mail an die Vereinsadresse senden
oder einscannen und per e-mail an die Vereinsadresse senden!)


LARA wird 25 - wir feiern das Jubiläum vom 27. bis zum 29. September.

im Stift Seitenstetten in Niederösterreich.


Dazu lädt der Verband „Lama und Alpaka Register Austria“ alle Vereinsmitglieder, Mitglieder des „Vereins der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden e. V.“, Mitglieder der „Neuweltkameliden Schweiz“ und alle Interessenten recht herzlich ein.
Im Stift Seitenstetten zeigen Kunst, Kultur, Natur & Kulinarik ein harmonisches Miteinander.
Der „Vierkanter Gottes“ wie das Kloster landläufig genannt wird beeindruckt mit seinen barocken Kunstschätzen,
der einzigartigen Galerie und dem Historischen Hofgarten.
Entspannung und Genuss bietet das Landgasthaus „Der Stiftsmeierhof“.

Gleichzeitig mit userer Jubiläumsveranstaltung findet auch der traditionelle Kunst- und Handwerksmarkt
im historischen Hofgarten statt.
Vereinsmitglieder stellen Lamas und Alpakas sowie Produkte aus deren Vlies aus.

Freitag, 27. September 2019 nachmittags:
Eintreffen der TeilnehmerInnen, abends gemeinsamer Besuch bei einem regionalen Mostheurigen.

Samstag, 28. September 2019 ab 11:00 Uhr
19. internationale Neuweltkamelidenfachtagung
Fachvorträge im Promulgationsaal des Stiftes mit folgenden Referenten:
Dr. med.vet. Anna Stölzl – PD Dr. med.vet. Patrick Zanolari – Univ. Doz. Dr. Karl Buchgraber

abends Jubiläumsveranstaltung im Landgasthaus "Stiftsmeierhof"

Sonntag, 29. September 2019:
ab 10:00 Uhr: Mitgliederversammlung des LARA
(Programmänderungen vorbehalten)
Auf www-lamas-alapkas.at wird es laufend aktualisierte Informationen dazu geben.
Zimmerreservierungen haben wir im Stift bereits vorgenommen,
Ihre Buchung bestätigen Sie bitte unter: fachtagung@lamas-alpakas.at

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und bitten um rechtzeitige Anmeldung!




der "Vierkanter Gottes"



Ä l t e r e M i t t e i l u n g e n:


Die Mitgliederversammlung 2018 fand am 20. Oktober in Radenthein in Kärnten statt.



Den überaus interessanten Ausführungen des Franz Glabischnig in der Kaslabn folgten 31 TeilnehmerInnen gespannt und konnten anschließend köstliche Käsespezialitäten probieren.



in der Kaslabn

Die kurze Wanderung zur Gartenrast bei der Brauerei Shilling war eine perfekte Vorbereitung zum erstklassigen Mittagessen.
Bei der anschließenden Mitgliederversammlung waren dann knapp 40 Personen im Saal und konnten dort Berichte über die ersten Monate der Funktionsperiode des neuen Vorstandsteams verfolgen, bei den Abstimmungen zu den einzelnen Themen über die Weiterentwicklung von LARA, über anstehende Projekte sowie über zu setzende Maßnahmen gab es Einstimmigkeit oder eindeutige Mehrheiten.

Ruhig wurde es im Publikum, als uns Dr. Buchgraber sein Fachwissen und seine Begeisterung für die Erhaltung, Pflege und Nutzung von Grünland eindrucksvoll vermittelte.




Grünlandbewirtschaftung aus erster Hand

Diese geballte Ladung an Information über die Lebensgrundlage nicht nur unserer Tiere weckte bei vielen Zuhörerinnen und Zuhörern das Verlangen nach mehr, die Fragen wurden sehr anschaulich erörtert und man konnte die Notwendigkeit spüren, dass gerade auf diesem Gebiet in unserer Tierhaltungssparte Nachholbedarf besteht.

Wir nutzten die Anwesenheit des unumstrittenen Experten entsprechend aus und mussten dafür die Besichtigung der Brauerei aus dem Programm streichen - nicht aber das dort gebraute Bier, welches in der Gartenrast kredenzt wurde!

Die Vorstandsmitglieder fuhren am Sonntag zum Parkplatz bei der Schwaigalm um sich nach einer halbstündigen Wanderung zur Alexander Hütte zu einer Vorstandssitzung einzufinden.
Themen waren unter anderem eine Replik der Mitgliederversammlung, die angestrebten Änderungen am Herdebuch, die weitere Vorgehensweise bei der Tierbeschreibung, Beteiligung an Veranstaltungen, Unterstützung von regionalen Stammtischen, Möglichkeit einer Tierarzt-Hotline oder Beantwortung häufig gestellter Fragen sowie die Ausrichtung der 25-Jahr Feier mit Fachtagung im nächsten Jahr.




Zufriedenheit nach der Vorstandsitzung auf sehr hohem Niveau (1786 m über dem Meer)



Stammtisch in der Steiermark am 6. Oktober 2018!

Ort:     In den Räumlichkeiten Praxis-am-Berg
           Lichtenberg 98, 8342 Gnas
Beginn:    Uhr 18.00

Agenda:
Kurzer Querschnitt der Alpaka- und Lama-Szene in Österreich
(LARA-Vereinsobmann Mag(FH) Andreas Scheiber)
Im Vorfeld gesammelte Fragen der Teilnehmer werden mit erfahrenen Züchtern aus der Alpakaszene besprochen (Weidemanagement, Krankheitsvorsorge, Tierarztbesuch…)
Spontane Beiträge und Fragen aus der Teilnehmerrunde werden diskutiert.

Aufgrund der begrenzten Raumkapazität wird um Anmeldung gebeten.
Anmeldung unter:    Gerhard.unger@freude-an-alpakas.at oder Tel: 0664/88462746


Es werden einige Referate für die Bereiche Haltung, Zucht, Parasiten, Weidemanagement in naher Zukunft angeboten.
Die jeweiligen Informationen dazu werden zeitgerecht ausgesendet bzw. hier veröffentlicht:

Der erste Parasitenworkshop in diesem Jahr findet am 26.5.2018 statt. (Vortragende Mag. Johanna Czerny; Gersdorf 3, 8524 Bad Gams).
Parallel dazu wird an diesem Tag eine kommentierte lineare Beschreibung für Lamas und Alpakas demonstriert (Ing. Gerhard Rappersberger).
Die Termine für linearen Beschreibungen werden wie bisher je nach Bedarf stattfinden.
Um die Datenpflege zu erleichtern, und die Daten aller MitgliederInnen immer am aktuellen Stand zu halten, werden wir ein online Tool einrichten, wo jedes Mitglied seine Daten selbst verwaltet. Damit verbunden ist unter anderem auch eine integrierte Abfrage, ob diese Daten dann auch auf unserer Homepage aufscheinen sollen oder nicht.

Unser deutscher Partnerverein Verein der Züchter, Halter und Freunde von Neuweltkameliden e. V. feiert heuer sein 25jähriges Jubiläum und würde sich über zahlreiche Teilnahme unsererseits freuen! Die diesjährige LARA - Mitgliederversammlung wird im Herbst in Kärnten stattfinden. Nachdem wir in den vergangenen Jahren bereits Brot, Salz, Schokolade, Bier und Wein als Schwerpunkte hatten, führt uns das heurige Rahmenprogramm in eine Käserei.
Inzwischen wünschen wir allen Mitgliedern eine schöne Karwoche und ein frohes Osterfest!

mit freundlichen Grüßen
Mag. (FH) Andreas Scheiber, Obmann